A A


 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Häusliche Krankenpflege

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Pflegebedürftige haben seit 2015 Anspruch auf zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Das sind zum Beispiel Hilfe im Haushalt oder Garten, Einkäufe, Begleitung zum Arzt, Spazier­gänge oder Beschäftigungs­angebote. Damit sollen pflegende Angehörige entlastet werden und die Pflege­bedürftigen erhalten die Möglichkeit am öffentlichen Leben teilzuhaben.

 

Ab dem 1. Januar 2017 erhalten Pflegebedürftige aller Pflegegrade (1-5), die ambulant gepflegt werden, einen einheitlichen Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro. Die Leistungen können nur über zugelassene Anbieter (wie z.B. Pflegedienste), nicht aber über Privatpersonen in Anspruch genommen werden.

 

Übrigens: Man muss die Betreuungs­leistungen nicht monatlich be­an­spruchen, sondern kann sie auch ’ansparen’ und dann einen größeren Leistungs­umfang zum Beispiel viertel- oder halbjährlich in Anspruch nehmen. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.