A A


 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Häusliche Krankenpflege

Verhinderungspflege

Viele Pflegebedürftige werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Wenn die Pflegeperson (nach § 19 SGB XI) verhindert ist, zum Beispiel wegen Urlaub, Erkrankung oder anderer persönlicher Termine, besteht der Anspruch auf eine Ersatzpflege, die sogenannte Verhinderungs­pflege. Die Verhinderungs­pflege kann durch einen professionellen Pflegedienst zu Hause oder in einer Kurzzeit­pflege­einrichtung durchgeführt werden. Wir bieten diese Leistung an. Voraussetzung dafür ist, dass der Pflegebedürftige mindestens dem Pflegegrad 2 zugeordnet ist, und die Pflege­person den Pflege­bedürftigen mindestens sechs Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat.

 

Die Ihnen zustehenden Zeiten der Verhinderungspflege von längstens sechs Wochen pro Kalenderjahr können Sie sowohl komplett am Stück oder auch tage- und stundenweise nehmen. So können Angehörige mit der Ersatz­pflege auch mal einige Stunden über­brücken, wenn sie beispiels­weise einen regel­mäßigen Termin in der Woche wahr­nehmen möchten.

 

Die Kosten von bis zu 1.612 Euro je Kalenderjahr werden in der Regel von der Pflegekasse übernommen. Sie müssen nur einen entsprechenden Antrag stellen. Wir helfen Ihnen gerne dabei.